aktuell   freundlich   kompetent    für ALLE


 

Click & Collect – Abholservice wieder möglich!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

endlich ist so weit! Seit 21. Januar dürfen auch Büchereien das Click & Collect – System anbieten.

Wir sind für Sie da (auch für Medienberatung):

Montag von 17.00 bis 19.00 Uhr

Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr

Und so können Sie Medien bei uns ausleihen:

  • Vormerkung über unser Online-Portal (www.bibkat.de/brannenburg),
  • per eMail oder
  • schriftlich über den Briefkasten am Pfarrbüro
  • per Telefon unter 08034 / 708-2306 während der o.a. Zeiten

Wenn Sie uns Ihre Wünsche per eMail oder schriftlich übermitteln, dann benötigen wir von Ihnen folgende Angaben:

  • Name, Vorname oder Lesernummer
  • Autor, Buchtitel (falls bekannt) oder Themen-/Interessenkreis
  • Ihre Telefonnummer

Wir stellen Ihr Buchpaket zusammen und vereinbaren mit Ihnen telefonisch einen Abholtermin. Rückgaben sind in dieser Zeit ebenfalls möglich.

Bitte tragen Sie bei der Abholung FFP2-Masken und halten den Mindestabstand ein.

Über unser Online-Portal können Sie die Medien direkt suchen und zur Abholung bestellen. Tippen Sie die Suchbegriffe in die Suche ein und finden Sie Ihre Wunschlektüre.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bücherei -Team

  

www.bibkat.de/brannenburg

 

Unsere Bücherei...

... ist eine öffentliche Einrichtung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Brannenburg. 

 

Seit 1983 gilt unser Versprechen an unsere Leserinnen und Leser, klassische und moderne Literatur, Bestseller aller Kategorien, Kinder- und Jugendbücher, aber auch Hörbücher und Spiele aktuell und kompetent anzubieten.

 

Das Angebot der Bücherei ist öffentlich und kostenlos und kann von allen Lesebegeisterten genutzt werden.

 

Stöbern Sie jetzt auch online in unserem Medienangebot und als registrierter Leser zusätzlich in Ihrem Leserkonto mit der Möglichkeit, z.B. ausgeliehene Bücher zu verlängern, weitere Bücher zu reservieren oder machen Sie uns Vorschläge für Neuanschaffungen.

 

Die zehn unantastbaren Rechte des Lesers von Daniel Pennac

gelten auch bei uns...

  1. Das Recht, nicht zu lesen.
  2. Das Recht, Seiten zu überspringen.
  3. Das Recht, ein Buch nicht zu Ende zu lesen.
  4. Das Recht, noch einmal zu lesen.
  5. Das Recht, irgendwas zu lesen.
  6. Das Recht auf Bovaryismus.
  7. Das Recht, überall zu lesen.
  8. Das Recht herumzuschmökern.
  9. Das Recht laut zu lesen.
  10. Das Recht zu schweigen.